by Mila

by Mila
Meine Bilder unterliegen dem Copyright und dürfen nicht verwendet werden, auch nicht für Auktionen bei ebay!

Sonntag, 5. Februar 2012

Chanel Intermezzo 501

Chanel Intermezzo 501

Ich weiß, noch vor einiger Zeit habe ich geschrieben, dass ich nur eine so helle Farbe brauche. Nun habe ich schon zwei. Aber Intermezzo unterscheidet sich ganz deutlich von Pearl Drop von Chanel, wie man auf dem Foto gut sehen kann.


Chanel Intermezzo - Pearl Drop

Während Intermezzo mehr einen Perlmuttschimmer aufweist, ist der Schimmer bei Pearl Drop golden.
Ich habe Euch die Flaschen fotografiert, weil man hier den Unterschied ganz deutlich sehen kann. Auf den Nägeln lässt sich das mit der Kamera nur schwer einfangen.
Intermezzo ist im Herbst 2009 zusammen mit Gondola erschienen.

Kommentare:

  1. Beide sehr hübsch und ja, ab & zu braucht man helle Nagellacke! ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Wow!! Ich finde beide Lacke wunder-wunder-wunderhübsch... wenn da nicht der Preis wäre. Pearl Drop gefällt mir persönlich noch einen Ticken besser als Intermezzo; die Nägel sehen damit wirklich aus wie Perlen und der Lack würde sehr gut zu meinem Perlenschmuck passen :) ich bin ja jemand der gerne Lacke mit Accessorize kombiniert :) gestern habe ich Wallis von Butter London getragen, dazu ein Outfit in komplett schwarz (schwarze Strümpfe, schwarzen Cocktailkleid, schwarze High Heels) und dazu dann einen Taillengürtel in der Farbe wie der Wallis Lack. Sowas macht mich einfach fröhlich ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Wallis musste ich jetzt googeln - wow, das sah sicherlich super aus!

      Löschen
  3. hab intermezzo noch nie getestet.

    schade eigentlich, denn er gefällt mir auf deinen nägeln.

    AntwortenLöschen