by Mila

by Mila
Meine Bilder unterliegen dem Copyright und dürfen nicht verwendet werden, auch nicht für Auktionen bei ebay!

Sonntag, 24. Oktober 2010

Chanel Khaki Vert

Chanel  Khaki Vert

Das ist die Farbe aus der Kollektion Les Khakis de Chanel, die mich positiv überrascht hat. Ich bin ja kein Grünfan, was die Nägel betrifft, aber diese Farbe gefällt mir richtig gut, auch auf den Nägeln. Nur leider habe ich so gar aber wirklich gar nichts in meinem Kleiderschrank, was auch nur annähernd so grün wäre. Aber zu den rauchigen Lila- und Blautönen passt diese Farbe auch, und davon habe ich schon etwas. Mal sehen, wie oft ich zu dieser Farbe greifen werde, das wird darüber entscheiden, ob sie bleiben wird.

Chanel Khaki Brun

Chanel Khaki Brun

Fangen wir also mit Khaki Brun aus der Kollektion "Les Khakis de Chanel" an.
Das ist die Farbe, von der ich mir schon dachte, dass sie mir nicht so gut gefällt. Und was soll ich sagen. Als Kind war ich in den Ferien immer bei meinen Großeltern auf dem Land und war dort so oft es ging im Kuhstall und hab dort mitgeholfen. Die Kuhfladen hatten exakt die Farbe von Chanel Khaki Brun :-)))))). Die Farbe ist tatsächlich so gaaaaaaar nichts für mich. Aber ich will nicht abstreiten, dass es Menschen gibt, denen diese Farbe durchaus steht und auch gefällt.

Chanel Sammlung


Ja, ich gebe es zu: ich bin ein Chanel-Junkie. Ich liebe Chanel, nicht nur die Nagellacke. Die Farben sind toll und immer wieder ungewöhnlich und überraschend, und neben den Nagellacken bringt mich besonders der Lidschatten von Chanel immer wieder in finanzielle Nöte. Und ich gebe des Weiteren zu, dass mir außerdem das Gefühl gefällt, Chanel zu tragen, in welcher Form auch immer. Das ist vielleicht oberflächlich, aber es ist so. Wenn ich die selbe Farbe von unterschiedlichen Herstellern wählen kann, wähle ich immer Chanel, einfach nur wegen des Gefühls :-). Aber ich habe ja schon einmal erwähnt, dass meine Schwägerin an der Quelle sitzt, und daher habe ich den ein oder anderen Lack günstiger bekommen. Außerdem kenne ich eine Parfümerie in München, wo es die Lacke um 20% günstiger gibt.
Und weil ich diese Farben so liebe, hier noch Nahaufnahmen





O.P.I. Sammlung



Ich liebe meine O.P.I.-Lacke. Ich liebe die Konsistenz, ich liebe die Farben, ich liebe das breite Bürstchen und ich liebe die Menge, die in jedem Fläschchen ist :-).

Zoya und Sephora by O.P.I. Sammlungen

Call Your Mother - On Stage


Kelly - Adina - Fawne - Zara - Harlow

Hier habe ich jeweils nicht viele Farben. Nicht, dass mir diese Marken nicht taugen würden, aber Zoya hat besonders viele kräftige Farben, von denen ich nicht so viele brauche, und Sephora ist im Vergleich zu essie und O.P.I. deutlich teurer und so greife ich lieber auf die beiden anderen zurück. Aber die Farben, die ich habe, sind toll - für mich jedenfalls.

essie Sammlung


So, jetzt habe ich mal wieder lange nichts geschrieben - irgendwie ist zur Zeit viel los und dann war ich eine Woche bei meinen Eltern und war fast gar nicht am Rechner. Hat auch mal gut getan :-).
Aber ich habe einiges vorbereitet, so habe ich zum Beispiel meine Nagellacke nach Marken sortiert fotografiert, ich finde den Anblick einfach total schön. Essie macht den Anfang. Hier sind übrigens auch noch die Farben, die sich bald verabschieden werden, wenn ich denn mal Zeit finde, sie bei Ebay einzustellen.

Samstag, 23. Oktober 2010

Les Khakis de Chanel

Khaki VertKhaki RoseKhaki Brun

Hier also der Traum meiner schlaflosen Nächte.
Drei streng limitierte Farben, die es nur drei Tage lang in ausgesuchten Läden rund um die Welt gegeben hat, in Deutschland nur in Berlin im Chanel-Store.

Eine Farbe hat mich positiv und eine negativ überrascht und von einer war mir schon klar, dass sie mir wahrscheinlich nicht gefällt. Näheres wird noch in eigenen Posts folgen.

Khaki Vert, Khaki Rose, Khaki Brun

Der erste Eindruck, die Farben im Vergleich.

O.P.I. Chocolate Moose, Khaki Rose, Khaki Brun

Beim ersten Eindruck hatte ich das Gefühl, dass Khaki Rose dem O.P.I. Chocolate Mosse recht ähnlich ist, und es hat mich nicht getrügt. Chocolate Moose ist etwas rötlicher.

Freitag, 8. Oktober 2010

O.P.I. Chocolate Moose


O.P.I. Chocolate Moose

Das ist ein schönes Milchschokobraun mit einem leichten roten Einschlag, auf dem Foto etwas zu rot. Es ist eine sehr schöne Farbe, die gut zum Herbst passt.

Ach ja, warum ich so lange nichts gepostet habe...

Das liegt daran, dass meine Fingernägel gerade in einem desaströsen Zustand sind. Gleich mehrere Nägel sind gespalten und ich bekomme die Stelle, an denen die Spaltung los geht, einfach nicht weg. Also geht es ständig munter weiter. Daher habe ich meinen Nägeln eine kurze Lackpause gegönnt.
Wobei das meiner Meinung nach nicht am Lack siegt, sondern am Nagellackentferner. Da kann man noch so schonende ohne Aceton und mit Pflegeölen kaufen, die greifen die Nägel einfach an. Ich merke das auch an der Nagelhaut um die Nägel rum, die ist total ausgetrocknet, seit ich so viel lackiere und dementsprechend ablackiere. Ich creme schon kräftig und habe mir von ArtDeco eine Kur gekauft (Foto folgt), aber es mindert das Übel nur minimal. Wie macht Ihr das so?
Aber vielleicht liegt es im Moment nicht allein am Nagellackentferner, meine Ernährung tut zur Zeit sicher ihr Übriges.
Aber ich nähe im Moment auch wieder einiges, und da ich nur die Abende Zeit habe und nähen und Nägel trocknen lassen nicht gleichzeitig geht - zu meinem größten Bedauern :-( - bleiben die Nägel im Moment etwas auf der Strecke. Aber es ist schon einiges in Planung, habt einfach etwas Geduld ;-).

Zoya Adina

Zoya Adina

Das ist eigentlich eine wirklich tolle Farbe und fotografisch unglaublich schwer festzuhalten. Die Grundfarbe ist lila, aber je nach Lichteinfall schimmern die Nägel grün, und zwar nicht nur so ein wenig, sondern richtig.
Auf dem unteren Bild ist es am Zeigefinger ganz gut zu sehen.



Das sieht toll und interessant aus, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich zu alt für solche Lacke bin :-). Oder er passt einfach nicht zu mir, auch möglich.