Meine Bilder unterliegen dem Copyright und dürfen nicht verwendet werden, auch nicht für Auktionen bei ebay!

Samstag, 15. Februar 2014

Chanel Carivari 603

Chanel Carivari 603
Meinen runden Geburtstag diese Woche durfte Chanel Charivari aus der aktuellen "Notes De Printemps" Kollektion mit mir feiern. Mein Vorsatz für das nächste Lebensjahrzehnt? Regelmäßiges Bloggen :-).


Die Farbe ist klasse, der Auftrag nicht, wie Ihr vielleicht den Fotos entnehmen könnt. Bei mir bildete er Bläschen. Das mag aber auch daran liegen, dass ich aus Zeitgründen nicht zwei dünne, sondern eine dicke Schickt lackiert habe. Beim Lackieren darf's einem halt nicht pressieren.

Charivari begleitete mich und zwei Freundinnen in eine Bar und wir schlürften fleißig Cocktails. Ich habe extra abgestillt. Zehn Monate müssen reichen, ich wollte trinken.


Heute führt mich mein Liebster in die große Stadt aus - ich weiß nicht, wohin. Ich weiß aber schon, dass wir davor in die Maximilianstraße fahren werden. Welcher Lack mich hierbei begleiten darf? Lasst Euch überraschen.

Mittwoch, 20. November 2013

Chanel Rouge N° 19

Chanel Rouge N°19

Die Zeit rast nur so dahin und ich stelle plötzlich fest, es ist schon Mitte November und ich habe  diesen Monat noch nichts gepostet.

Bei der Suche in den Untiefen meiner Festplatte stieß ich auf diese wunderbare Farbe von Chanel. Rouge N°19 ist ein wunderbar beeriges Rot, das wie Samt aussieht und sich ebenso auftragen lässt. 


Schade, dass diese Farbe schon vor langer Zeit aus dem Sortiment genommen worden ist.

In zwei Wochen fahre ich übrigens wieder zu meinen Eltern. Erfahrungsgemäß habe ich dort viel Zeit, an meinem Blog zu arbeiten. 
Bis dahin wünsche ich Euch eine nicht allzu stressige Vorweihnachtszeit.

Sonntag, 27. Oktober 2013

Dior Galaxie 992

Dior Galaxie 992

Dior Galaxie wurde eine ganz besondere Rolle zuteil. 
Nachdem unser elfter Hochzeitstag irgendwie einfach so an uns vorbeigeflogen ist, beschloss ich, dass das so nicht geht. Und als Maxi bei meinen Eltern war, organisierte ich die Schwiegermutter für Mini und wir hatten endlich einmal Elternzeit - wir gingen schick essen.


Galaxie durfte uns begleiten. Denn es ist eine wirklich außergewöhnliche Farbe!!! 


Wunderschön und gerade jetzt im Herbst einfach perfekt.

Zur Feier des Tages habe ich mir übrigens noch neue Schuhe gekauft.


Und natürlich musste noch eine dazu passende Handtasche her. Die war eigentlich nur eine Notlösung, weil ich auf die Schnelle keine passendere gefunden habe, aber inzwischen liebe ich sie!



Als ich einer Freundin von unseren Ausgehplänen und meinen Einkäufen erzählt habe, fragt die doch glatt, ob ich mir für den Abend auch neue Unterwäsche gekauft habe.

Liebe J. - aber natürlich habe ich das, wie kannst Du bloß fragen?



Donnerstag, 24. Oktober 2013

Neulich in einem Drogeriemarkt...

hatte essie einen Stand aufgebaut und bot kostenlose Maniküre an.
Da sagt man als Nagellackjunkie natürlich nicht nein.

Aber das Ergebnis?

Ähm, tja, seht selbst...

essie carry on
Ich habe noch nie, wirklich NIE die Nägel so schlecht gemacht bekommen.

Ich weiß nicht, ob die Dame von essie war oder vom Drogeriemarkt, auf alle Fälle hatte sie ein essie-T-shirt an. Und sie hatte KEINE AHNUNG vom Nägel lackieren. Das sollte bei einem solchen Event nicht passieren!


Und auch wenn die Maniküre kostenlos war, so kann ich doch erwarten, dass sie gut ist, oder? Oder zumindest nicht so unterirdisch wie diese hier. Ich habe gar keine Worte für das da auf meinen Nägeln.

Als ich ankam, hatte ich lackierte Nägel. Die musste ich mir selbst ablackieren. Gut, da würde ich ja wirklich nichts sagen, wenn eine Reihe von Damen da gestanden wäre, die alle toll lackierte Nägel wollten, und die essie-Frau keine Zeit gehabt hätte, sie mir abzulackieren.

Aber ich war die einzige und sie stand da und sah mir zu, hust.


Die rechte Hand ist übrigens nicht besser geworden, wie ihr sehen könnt.

Also essie, wenn Ihr wieder einmal so eine tolle Idee habt und kostenloses Nägellackieren anbietet, dann sorgt doch dafür, dass das jemand macht, der das kann.

Zu Hause habe ich die Nägel gleich wieder ablackiert. Schade eigentlich. Ich wollte diese Katastrophe so schnell wieder loswerden, dass ich gar nicht mehr daran gedacht habe, einen Vergleich mit Chanel Rouge Noir zu machen. Die Farben könnten sich recht ähnlich sein. 

Samstag, 28. September 2013

Dior Destin 382

Dior Destin 382

Unsere Kleine ist nun schon fast ein halbes Jahr alt und diese Woche habe ich zum ersten Mal vor Müdigkeit geweint. Wer den Satz erfunden hat, die Mama solle sich hinlegen, wenn das Baby schläft, hatte definitiv keine ZWEI Kinder! Zum Trost habe ich mir zwei Dior-Lacke gekauft.

Dior Destin ist Teil der aktuellen Herbstkollektion "Mystic Metallics" und kam zusammen mit Galaxie 992 und dem magnetischen Mystic Magnetics in die Verkaufsregale.


Destin ist unglaublich vielschichtig und obwohl es ein Schimmerlack ist, ist er wunderschön und lässt sich völlig streifenfrei auftragen.

Chanel - Rose Moiré 593 - Perle Rosée 257 - Violette 73 - essie uptown taupe - Dior Destin - O.P.I. Chicago Champagne Toast (von links nach rechts)
Ein Farbvergleich offenbart die Einzigartigkeit von Destin. Aber der Kommentar von meinem Liebsten? - "Deine Hände sehen mit dem Lack aus wie die einer Wasserleiche." Öhm.


Beim nächsten Mal zeige ich Euch Galaxie. Das ist definitiv keine Wasserleichenfarbe.

Den Mystic Magnetic habe ich mir, nachdem ich Swatches gesehen habe, nicht gekauft. Meine Schwägerin hat magnetische Lacke, ich muss sie mal fragen, von welcher Marke. Die bilden richtig tolle und fast futuristisch anmutende Muster auf dem Nagel. Der Mystic Magnetic allerdings sieht nach der Behandlung mit dem Magneten aus, als ob die Trägerin ungesunder Beulen auf dem Nagel hätte.

Freitag, 20. September 2013

Chanel Cinéma 581

Chanel Cinéma 581

Einen Lack aus der "Avant Première de Chanel" Kollektion vom Frühjahr 2013 habe ich Euch noch nicht vorgestellt: Voilà!

Vorhang auf für Cinéma 581.

Ein ganz tolles klassisches Rot.

Für viele haben rote Nägel immer noch etwas Verruchtes. Ohne Frage ist Rot eine erotische Farbe, trotzdem finde ich, dass Rot zu allen Gelegenheiten passt. Ganz besonders zu einem Date :-).

Nun hat Chanel wirklich viele Rottöne. Zum Vergleich habe ich Euch einige rausgesucht.

Chanel Coromandel 473 - Fire 159 - Dazzling 477 - Cinéma 581 - Pirate 08 - Dior Marilyn 751 - Chanel Dragon 475 - Dior Trafalgar 747 (von links nach rechts)


Braucht man sie alle? Nein, sicherlich nicht. Aber auf alle Fälle mindestens einen davon!


Dienstag, 17. September 2013

Chanel Délicatesse

Chanel Délicatesse
Chanel Délicatesse ist ein weiterer Lack aus der "Les Twin Set de Chanel" Kollektion zur Vogue Fashion's Night Out.

Durch meine lange Abwesenheit und der damit verbundenen Tatsache, dass ich so viele Lacke zu zeigen hatte, ging diese Farbe irgendwie völlig unter. Dabei hat sie mich sehr positiv überrascht. 

Nachdem ich die ersten Bilder der Lacke gesehen hatte, dachte ich, dass mir diese Farbe gar nicht so gut gefallen wird. Aber ich finde sie wirklich schön, absolut alltagstauglich und zu meinem Hautton sehr passend.

Chanel Paparazzi 579 - O.P.I. Chicago Champagne Toast - Chanel Délicatesse - Chanel Rose Confidentiel 491

Der Farbvergleich zeigt, dass ich kein echtes Dupe habe. Nur Rose Confidentiel von Chanel ist relativ ähnlich.






Sonntag, 15. September 2013

Chanel Cosmic

Chanel Cosmic

Während Magic aus der "Chane Nuit Magique" Kollektion zur diesjährigen Vogue Fashion's Night Out einfach nur ein Blau ist - zwar schön, aber nicht mehr wirklich neu - ist Cosmic magisch und kosmisch zugleich.



Wenn ich mir die Farbe in der Flasche so anschaue, dann habe ich tatsächlich das Gefühl, in den Kosmos zu blicken :-). Ich erkenne ganz deutlich die Milchstraße.



Eigentlich trage ich schwarz gar nicht so gerne auf den Nägeln. Nicht, dass es mir nicht gefallen würde. Aber irgendwie habe ich dann immer das Gefühl, entweder Halloween steht vor der Tür oder eine Beerdigung. Dabei mag ich dunkle Lacke sehr gerne. Nur können sie gerne mehr als einfach nur schwarz sein.


Cosmic erfüllt da meine Erwartungen voll und ganz. Und die Farbe ist für Chanel recht ungewöhnlich, denn es gibt nur wenigen Lacke aus dem Haus mit so großen Glitzerpartikeln.

Chanel Black Satin 219 - Noir Ceramic 337 - Steel - Cosmic - Inframétal - Dior NY57th 807
 Ein Farbvergleich zeigt das sehr schön.


Im Grunde ist Cosmic so schwarz wie Black Satin ohne andersfarbigen Schimmer, einfach nur mit diesem Glitzer.
Hach, eine schöne Farbe.

Falls Chanel vor hat, von dieser Kollektion einen Lack in das Standardsortiment aufzunehmen - die Experten unter Euch wissen, dass es nicht das erste Mal wäre, dann bitte Cosmic.

Bitte!!!!

Dienstag, 10. September 2013

Chanel Magic


Chanel Magic

Chanel Magic ist anlässlich der diesjährigen Vogue Fashion's Night Out als Teil der "Chanel Nuit Magique" Kollektion in die Läden gekommen - und zwar in genau drei: zu Chanel und ins KaDeWe in Berlin und einen Tag später zu Chanel in Düsseldorf. Alles weitere wie gehabt - nur einen Tag zu haben, nur ein Set pro Person, nichts wird zurückgelegt und verschickt.


Was wir dann auch kennen sind die völlig überzogenen Preise, die sich dann manche Ebayverkäufer so vorstellen. Da könnte ich mich immer so ärgern. Bitte, kauft die Lacke solchen Leuten nicht auch noch ab!

Die Farbe passt zum Thema "Nuit Magique!. Es ist ein tiefes Mitternachtsblau, wunderschön und wirklich magisch. Nur leider wird dieser Farbe immer anlasten, dass sie einem anderen Vogue FNO Lack einfach zu ähnlich sieht. Schade, das hat Magic eigentlich nicht verdient. Aber seht selbst. 

Dior Blue Label - Perfecto - Bond Street - Chanel Magic - Blue Rebel - Blue Boy - Zoya Kelly
 Ja, die Ähnlichkeit zu Chanel Blue Rebel ist nicht zu übersehen.

Chanel Magic - Blue Rebel
Das Blau von Magic ist noch etwas tiefer und nächtlicher, wie ich finde, aber muss man beide haben? Nein. Und wie bereits erwähnt tut mir das für Magic wirklich leid. Zumal man an Blue Rebel ja im Gegensatz zu Magic immer noch sehr leicht rankommt, er ist Teil des Standardsortiments.

Montag, 9. September 2013

Chanel Nuit Magique Kollektion


Heute erreichte mich ein heiß ersehntes Päckchen. 

Drin waren die beiden Lacke Magic und Cosmic der "Chanel Nuit Magique" Kollektion, die es anlässlich der diesjährigen Vogue Fashion's Night Out nur einen Abend und nur in Berlin und in Düsseldorf zu kaufen gab.

Wie kamen die Lacke zu mir? Das war so:


Leider sind wir ja im Süden wirklich benachteiligt, was das betrifft, und gerade nach Düsseldorf und Berlin habe ich so gar keine Kontakte. Am Donnerstag gab es die Lacke in Berlin und noch am Mittwoch Abend hatte ich keine Idee, wie ich an sie ran kommen soll. So saßen mein Liebster und ich auf der Couch und er surfte in seinem Lieblingsforum. Da gibt es auch einen Bereich, in dem sich die Mitglieder gegenseitig bei den diversesten Sachen helfen. Egal ob man einen Rat von einem Rechtsanwalt oder Arzt braucht, ob man einen Tip für ein Restaurant oder ein Hotel haben will - man kann es dort posten. Ich saß also so da, sah ihm über die Schulter, und da durchzuckte mich schlagartig die Idee - da müssen doch auch Leute aus Düsseldorf und Berlin Mitglieder sein und vielleicht erbarmt sich ja jemand mit mir und meiner Leidenschaft. Mit einem verzweifelten Lächeln auf den Lippen stellte mein Liebster also die Anfrage und noch am selben Abend meldete sich N., er könne da schon mal vorbeigehen.

Noch nicht einmal mein Anruf mit Details - ich erklärte N., die Lacke gebe es nur am Abend und vermutlich werde man recht lang anstehen müssen - brachten ihn von seinem Vorhaben ab.

Und tadaaaaaaaaa...

Chanel Magic - Cosmic




Magic und Cosmic sind nun also bei mir. Und während man bei Magic das Gefühl nicht los wird, die Farbe schon einmal gesehen zu haben, ist Cosmic einzigartig umwerfend.

Und das Beste? N. fand das Event sogar richtig spannend und eigentlich zum Sofaabend die viel lustigere Alternative :-).


N. - Du bist echt klasse, dankeschööööööön
Liebster - Du natürlich auch. Danke, dass es Dir nicht zu blöd war, das Forum einzuspannen!