by Mila

by Mila
Meine Bilder unterliegen dem Copyright und dürfen nicht verwendet werden, auch nicht für Auktionen bei ebay!

Dienstag, 19. Juli 2011

Nagellack-Tag

Ich bin schon vor einiger Zeit von der lieben Nagellackprinzessin getagt worden und freue mich total!!! Ich wollte doch endlich mal getagt werden :-). Ich konnte den Tag aber nicht erstellen, da ich noch auf einen Lack gewartet habe, den ich unbedingt aufnehmen wollte. Nun ist nicht nur der Lack gekommen, die liebe Karo hat mich auch noch getaggt, und jetzt ist es wirklich an der Zeit!

Ich habe aber nur unter den Farben gewählt, die ich schon einmal auf den Nägeln hatte, und das sind ja noch gar nicht alle, die ich besitze. Es ist also nur eine Momentaufnahme.

Also, bitte schön:

1. Wie viele Nagellacke hast Du?

131. Ich habe gerade extra nachgezählt. Aber 4 sind sicher zu mir unterwegs und einer ist vielleicht zu mir unterwegs.

2. Wo bewahrst Du Deine Lacke auf?

Ich will unbedingt mal ein Regal wie C.M. von ChaHeVu!!! Und das soll dann genauso befüllt sein :-). Das wird leider erst gehen, wenn wir nicht mehr in einer Wohnung mit Dachschrägen wohnen. Bis dahin habe ich verschiedene doch recht unbefriedigende Lösungen:

Die geswatchten nicht-Chanel und nicht-Dior habe ich in einer Schublade im Bad, an die man aber total schlecht rankommt, sie verschwinden dort sozusagen auf nimmerwiedersehen :-(. Das muss geändert werden.



Die noch nicht geswatchten, die leeren Schachteln und alles, was man so für die Maniküre braucht (das ist in der Schachtel, wo mal eine leckere Sacher-Torte drin war), finden sich in einer anderen Schublade in meinem Arbeitszimmer. Aber ich habe schon eine andere Lösung für die Schachteln im Kopf. Dazu müssen wir leider erst umziehen, was zur Zeit nicht auf dem Programm steht.


Die Chanel-Lacke sind im Display in meinem Arbeitszimmer, das auf die aktuelle Herbst-Kollektion wartet und dann eigentlich schon zu klein ist (das Display, nicht das Arbeitszimmer. Wobei, wenn ich es mir so recht überlege...).


Die Dior-Lacke stehen daneben, was aber eine seeeehr unglückliche Lösung ist und die Lacke in keinster Weise würdigt. Ich bin auf der Suche nach Alternativen.


3. Von welchen Farben hast Du am meisten?

Nude/Rosé/Beige Farben.


4. Welche Farben trägst Du gar nicht?

Eigentlich gar keine. Ich denke mir, so lange ich ein Alter habe, in dem ich mich gerade noch nicht lächerlich machen, wenn ich mit gelben Nägeln rumlaufe, nütze ich das aus und tue es noch. Aber viele Orange-Töne stehen mir nicht.

5. Dein Lieblingsfinish - Creme, Shimmer, Glitter, Matt?

Creme mit ganz dezentem Schimmer, der manchmal glitzert. Nur matt ist nicht so mein Ding.

6. Wann hast Du angefangen, Dir die Nägel zu lackieren?

Vereinzelt habe ich mir schon viele viele viele Jahre die Nägel lackiert, aber immer nur mit sehr dezenten Nude-Farben. Meine Mutter hat nie lackierte Nägel, ich hatte also kein Vorbild in dieser Hinsicht und hatte auch als Kind nie lackierte Nägel, wie man es ja öfter mal sieht. Meine Schwägerin, die ich seit 14 Jahren kenne, kenne ich eigentlich nur mit farbigen Nägeln und ich habe mich darauf beschränkt, ihre Farben zu bewundern. Das war sozusagen meine erste Begegnung mit der Tatsache, dass man auch mehr als zwei Lacke besitzen kann. Die Meine-Nägel-sind-täglich-lackiert-Leidenschaft, die inzwischen in eine Sammel-Wut umgeschlagen ist, habe ich erst, seit ich diesen Blog führe.

7. Wie oft lackierst Du in der Woche um?

Je nach Haltbarkeit der Farbe und Lust/Gefallen am jeweiligen Farbton ein bis vier Mal.

8. Welchen Überlack lackierst Du am liebsten?

Nach verschiedenen Versuchen besitze ich nur noch den Seche Vite, den ich Euch schon vorgestellt habe. Allerdings habe ich jetzt erfahren, dass der eventuell einige Stoffe enthält, die vielleicht nicht ganz so gesund sind, so dass ich mich nach einem adäquaten Ersatz umschauen werde. So lange bleibt er aber in Gebrauch, denn bisher ist er unschlagbar!

9. Welchen Nagellackentferner verwendest Du für gewöhnlich?

Früher habe ich den von Chanel verwendet. Dann dachte ich, ein billiger tut es auch. Dann habe ich einen etwas teureren gekauft, und jetzt bin ich reumütig zu Chanel zurückgekehrt. Nun verwende ich den von Micro Cell für die Fußnägel und Chanel für die Hände.


10. Was ist Deine Lieblings-Nagellackmarke?

Hm, jetzt muss ich mal ganz kurz nachdenken :-).

11. Welche Marke verwendest Du gar nicht/selten/ungern?

Ungern gar keine. Nicht eigentlich alle, die ich bisher nicht gepostet habe. Das liegt gar nicht daran, dass ich mir keinen billigen kaufen würde. Das liegt daran, dass ich unbedingt Chanel besitzen will (die Sammel-Wut). Und wenn ich schon Riva von Chanel habe, muss ich mir das Dupe ja nicht mehr kaufen, oder?

12. Lange Krallen oder kurze Nägel?

Ganz klar kurze Nägel. Nicht nur, dass meine Nägel brechen und sich spalten, wenn sie länger sind, ich finde es auch deutlich schicker.

13. Was ist Dein Lieblings-Rot?

Chanel Lotus Rouge

14. Und Dein Lieblings-Pink/Rosa?

Chanel Organdy

15. Hast Du auch ein Lieblings-Lila?

Wenn das als Lila zählt.
essie angora cardi

16. Dein liebstes Blau?

Dior Bond Street 797

17. Wie sieht es mit Grün aus?

Gaaaaaaanz schlecht sieht es mit Grün aus. Ich könnte Euch jetzt Khaki Vert von Chanel zeigen, aber das wäre nur eine Verlegenheitslösung. Ich träume von Chanel Jade und ich WEISS, dass es mein Lieblings-Grün ist, auch wenn ich es noch nie auf den Nägeln hatte. Aber ich habe diese Farbe eben (noch) nicht und träume bisher nur davon.

18. Welchen Grau-/Braunton magst Du am liebsten?

Diese Frage ist definitiv nicht mit nur einem Farbton zu beantworten. Es muss klar unterschieden werden in:

Braun (ich zähle das jetzt einfach zu den braunen Tönen dazu, auch wenn es ja nicht ganz so eindeutig ist)
Chanel Particulière

Nude
O.P.I. Tickle My France-y

Grau
Dior Gris Montaigne

19. Deine Top 5 allgemein?

Jetzt stellt Euch mal vor, ihr habt 131 Kinder und sollt sagen, welche fünf ihr am liebsten mögt. Das kann doch keiner von mir verlangen! Ich liebe sie alle, manchmal abhängig von der Stimmung und dem Wetter und dem, was ich anhabe, den einen mehr und den anderen weniger, aber ich würde keinen mehr hergeben. Das habe ich vor einiger Zeit mal gemacht und als ich sie zum Verschicken verpackt habe, hätte ich heulen und mich in den Allerwertesten beißen können. Da ist mir klar geworden, dass ich endgültig verrückt bin :-).

20. Was wäre Dein Traumnagellack?

Auf jedem Fall einer, der nicht absplittert und für den man keinen Nagellackentferner braucht, weil der meine Nägel so angreift. Man sollte ihn einfach in einem Stück ohne Spuren abziehen können. Mensch, würde das mein Leben vereinfachen :-).

Das hat echt Spaß gemacht, besonders weil man da wirklich über sich selber nachdenken muss.
So, und jetzt tagge ich alle, die hier gerne mitmachen wollen.

Kommentare:

  1. Chanel-Nagellackentferner? Wie dekadent :D Der Particuliere grinst mich auch schon seit ner Weile so an, aber eigentlich ist mir Chanel zu teuer. Deine Diorlacke gefallen mir eigentlich viel besser (BOND STREET!).

    AntwortenLöschen
  2. ich schließe mich an, Chanel-Nagellackentferner, nicht schlecht :)
    Du hast auf jeden eine klasse nagellack sammlung...

    AntwortenLöschen
  3. Ja, hihi, man gönnt sich ja sonst nichts. Aber für meine empfindlichen Nägel ist der echt toll. Vielleicht widme ich ihm mal einen eigenen Post.

    @ DysfunctionalKid
    Bond Street ist heute erst bei mir eingezogen und ich habe wirklich ewig bei ebay danach gesucht. Den gibt es einfach so gut wie nie! Und die Farbe ist echt der knaller, ich stelle ihn morgen vor, wenn ich es schaffe.

    @ littel miss polish
    Vielen lieben Dank :-).

    LG
    Mila

    AntwortenLöschen
  4. WOW!!!! Das ist eine tolle Sammlung!
    So viele wunderschöne Lake! WOW!
    Und Deine Antworte sind echt cool! <3
    Danke fürs mitmachen!
    Bussi & Knuddler!
    Einen schönen Abend noch!

    AntwortenLöschen
  5. suuuuuper :D ich liebe deine chanelsammlung :D was ist denn dein basecoat? vielleicht könntest du mit einem anderen stärkere nägel bekommen? bei mir hat nailtek sehr gut funktioniert :D

    AntwortenLöschen
  6. @ Karo
    Sehr gern geschehen, hat echt Spaß gemacht!

    @ Nagellackprinzessin
    Vielen Dank :-).
    Ich verwende den O.P.I. Basecoat, ich kann gar nicht sage, ob der gut ist oder nicht, ich dachte einfach, bei O.P.I. mache ich sicher nichts falsch. Wo finde ich denn den Nailtek? Sagt mir gar nichts.

    LG
    Mila

    AntwortenLöschen
  7. Dein Chanel Display, ich bin sprachlos umgefallen (na ja, fast ;) ), wunderwunderschön und beneidenswert. Ein Traum, überhaupt ist deine ganz Lacksammlung ein absoluter Traum.

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja der absolute Wahnsinn ! Sieht ja wie im Geschäft aus. Tolle Farben hast Du.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  9. Vielen lieben Dank, solche Komplimente erfreuen mein Sammlerherz, hihi. Ich muss auch zugeben, dass ich mein Display echt gerne betrachte. Ist das durchgeknallt?

    LG
    Mila

    AntwortenLöschen
  10. ohaa so viel nachgelacke*__* ein traum und dann noch alle von chanel:) echt toller blog werd dich verfolgen :) würd mich freuen wenn du mein blog verfolgen würdest:)

    liebe grüße sandra

    mparfait-himbeertraum.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  11. Wow, schöne Chanelsammlung.

    Ich verfolge dich mal. =)

    XOXO
    K-ro

    AntwortenLöschen
  12. @ Sandra und K-ro
    Herzlichen Willkommen und vielen Dank für das Kompliment :-).

    LG
    Mila

    AntwortenLöschen