by Mila

by Mila
Meine Bilder unterliegen dem Copyright und dürfen nicht verwendet werden, auch nicht für Auktionen bei ebay!

Sonntag, 24. Oktober 2010

Chanel Khaki Vert

Chanel  Khaki Vert

Das ist die Farbe aus der Kollektion Les Khakis de Chanel, die mich positiv überrascht hat. Ich bin ja kein Grünfan, was die Nägel betrifft, aber diese Farbe gefällt mir richtig gut, auch auf den Nägeln. Nur leider habe ich so gar aber wirklich gar nichts in meinem Kleiderschrank, was auch nur annähernd so grün wäre. Aber zu den rauchigen Lila- und Blautönen passt diese Farbe auch, und davon habe ich schon etwas. Mal sehen, wie oft ich zu dieser Farbe greifen werde, das wird darüber entscheiden, ob sie bleiben wird.

Kommentare:

  1. ich hab dir einen kleinen award verliehen :)
    http://sunnyside21.blogspot.com/2010/10/mein-erster-award.html

    lg

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Sieht gar nicht schlecht aus! Ich dachte auch das Grün kann nicht allzu doll sein. Aber bei Douglas habe ich die Kollektion nicht gefunden, wo kriege ich sie her?

    Noch eine andere Frage an die Expertin: Gerade bei Chanel Lacken habe ich oft das Gefühl, dass sich Bläschen bilden. Ich denke, ich trage zu dick auf, aber weniger lässt sich nicht so gut verstreichen. Hast Du einen guten Tipp? Ich bin etwas ungeschickt beim Lackieren. :(

    AntwortenLöschen
  4. Schöner Blog. Ich abonniere dich jetzt mal :)

    Würd mich freuen, wenn du vorbeischauen würdest.. ;)

    http://www.motsdelapassion.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. @nida
    Äh, habe ich wirklich Deinen Post gelöscht? War keine Absicht *rotwerd*, was hattest Du denn geschrieben?
    @Sherry
    Die drei Khaki-Farben hat es in Deutschland nur in Berlin bei Chanel gegeben und das auch nur drei Tage lang.
    Das mit den Bläschen passiert tatsächlich, bei mir auch bei anderen Lacken. Ich schüttele die Fläschchen nicht sondern reibe sie in den Handflächen, so wie einen Kochlöffel, weißt Du, was ich meine? Das vermischt die Farbpartikel auch aber es bilden sich schon einmal weniger Bläschen im Lack. Und mein ultimatives Mittel gegen Bläschen ist der Überlack "good to go!" von essie, wenn man den über den Farblack drüber macht verschwinden Bläschen wie von Zauberhand. Übrigens verschwinden dann auch manche Unebenheiten. Aber der Farblack darf natürlich nicht schon Stunden trocken sein.

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Mila:

    Nida war ich, ich hatte meinen Beitrag selbst gelöscht, keine Sorge! Vielen Dank für die Tipps. Aber das mit dem Reiben habe ich irgendwie nicht verstanden. Ich kann's mir gerade nicht vorstellen. Aber den Überlack von essie muss ich mir dann wohl besorgen. Ich war hier verzweifelt ständig mit Nagellackverdünner alles am verdünnen, damit's endlich besser wird, aber Pustekuchen. Manche Lacke machen Bläschen. *seufz* Ich hab' deshalb sogar schon überlegt, mir beim Nageldesigner Gel drauf zu machen, damit die Nageloberfläche super glatt wird, aber irgendwie dachte ich, frage ich vorher die Expertin! :)

    Danke.

    AntwortenLöschen
  7. Ich weiß jetzt, was Du mit dem Kochlöffel meinst! :)

    AntwortenLöschen