by Mila

by Mila
Meine Bilder unterliegen dem Copyright und dürfen nicht verwendet werden, auch nicht für Auktionen bei ebay!

Donnerstag, 22. August 2013

Es gibt ja das Gerücht,

dass Chanel keine Nagellacke an Blogger verschickt.

Daher war ich erst einmal skeptisch, als ich eine Email von der PR Managerin von Chanel bekommen habe (der Einfachheit halber im Folgenden nur Chanel genannt), in der sie mir genau das anbot. Das musste eine von diesen Fakemails sein, mit denen man sich dann einen Virus einfängt oder sowas. Außerdem musste ich ja meine Adresse angeben. Ob das so klug wäre?

Ich also meinen Liebsten geholt, der sich da auskennt. Er hat mit der Email fragt mich nicht was gemacht und kam zu dem Schluss, dass der Absender echt ist.

Also habe ich es gemacht - ich habe meine Adresse angegeben und gehofft, dass sich da nicht jemand einen schlechten Scherz erlaubt.

Und was ist passiert? Zwei Tage später kam dieses Päckchen an...



AAAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHH, es war keine Verarsche, kein Scherz, kein Fake!

Chanel hat mir Rose Moiré und Rouge Moiré geschickt. Und nicht nur das, ich habe auch ein sehr nettes Anschreiben dazu bekommen.



Was soll ich sagen. Die echten Fans unter Euch werden verstehen, was es für mich bedeutet. Es geht gar nicht darum, dass man zwei Lacke geschenkt bekommen hat. Es geht vielmehr darum, dass Chanel weiß, dass es mich gibt, und offensichtlich mein Hobby gut findet.

Ich bin eine gestandene Frau und habe zwei Kinder, aber da habe ich mich wirklich gefühlt wie eine Achtklässlerin, die von ihrer großen Liebe aus der Kollegstufe ein Lächeln geschenkt bekommen hat.
Ist das nicht verrückt? JAAAAAAAAAA, aber schöööööööööööön!!!!

Kommentare:

  1. Mir geht es genauso. Mein Post dazu geht auch heute online und ich habe im ersten Moment auch gedacht, da erlaubt sich jemand einen Scherz. Nachdem ich die Dame gegoogelt habe, habe ich mich aber gefreut, als wäre Ostern, Geburststag und Weihnachten zusammen. Unglaublich, oder??

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es ganz toll, das Chanel anscheinend detailliert recherchiert und nicht nur pauschal an die 'großen' Blogger verschickt hat. Wenn Blogs wie deiner so eine Sendung nicht bekommt, wer sonst? Rouge Moire muss ich mir auch zulegen, denke ich. Bei rotstichigen Schimmerlacken setzt mein Verstand aus!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, du Liebe, ich schreibe dir ja nicht oft einen Kommentar, aber heute schreibe ich dir! Denn wenn jemand Post aus dem Hause Chanel verdient hat, dann du! Ich finde es richtig Klasse, daß Chanel sich mal im Bloggerland umgesehen hat und auch mal "kleinere" (jetzt bitte nicht falsch verstehen) Blogs aussucht um ihnen für ihre Liebe und Hingabe zu ihrem Produkt zu bedanken! Ich gönne dir das von ganzen Herzen! Und freue mich auf weitere Vorstellungen von Chanel-Lacken!
    Bis bald, alles Liebe
    herzlichst
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Glückwunsch zum geschenkten Lächeln..äh Lack ;)

    AntwortenLöschen
  5. Endlich! Endlich! Werden auch die kleineren blogger geschätzt und nicht nur die Super großen!
    Glückwunsch und ich freue mich sehr für dich!

    AntwortenLöschen
  6. Ich kann dein Gefühl vollkommen nachvollziehen! Das ist wirklich ein Traum :)) x m

    AntwortenLöschen
  7. Wow, toll! Ich freue mich wirklich sehr für dich!

    AntwortenLöschen