by Mila

by Mila
Meine Bilder unterliegen dem Copyright und dürfen nicht verwendet werden, auch nicht für Auktionen bei ebay!

Montag, 19. Oktober 2015

Chanel Beige Rose 655

Chanel Beige Rose 655
Chanel Beige Rose ist die vierte Farbe aus der "Les Beiges de Chanel" Kollektion und diejenige, die in Deutschland leider nicht erhältlich gewesen ist. Im Breuninger in Stuttgart bei Chanel sagte man mir, der sei exclusiv in Asien erhältlich, ich habe meinen aus England :-). Und bei Chanel.com gibt es ihn natürlich auch - wie immer alle Lacke.


Im Breuninger in Stuttgart bei Chanel sagte man mir, der sei exclusiv in Asien erhältlich, ich habe meinen aus England :-). Und bei Chanel.com gibt es ihn natürlich auch - wie immer alle Lacke.


Dabei bin ich mir sicher, dass das eine Farbe ist, die vielen von Euch gefallen würde. Wie der Name schon sagt, ist es ein schöner Rosée-Ton, aber der Auftrag war echt anstrengend. Nach zwei Schichten deckte er nicht gleichmäßig, und die dritte Schicht ist nicht an allen Stellen perfekt geworden. Das ist für mich tatsächlich ein Grund, einen Lack nicht zu tragen.

Chanel Tendresse 507 - Beige Rose 655 - Rose Satin 463 - Magnolia Rose 453
Der Farbvergleich zeigt, dass ich keine ähnliche Farbe in meinem Fundus habe. Ich bin mir aber sicher, dass sich zum Beispiel bei essie ein Dupe finden lässt. Die haben in diesem Farbbereicht sehr viel im Angebot. Nur kaufe ich mir die eher rosigen Nudefarben nicht, daher habe ich keine zum Vergleich. Unter den Chanel-Farben ist Beige Rose einzigartig.

Kommentare:

  1. Hach... den habe ich heute auch gerade drauf! Ich habe meinen aus USA, wie immer ;-)

    AntwortenLöschen
  2. ich habe den auch ..aber der gefällt mir nicht..und 3 Schichten..pfui! nix für mich!
    in UK hat man alle Kollektionen, nicht wie bei uns..das finde ich echt schade!
    LG :)

    AntwortenLöschen
  3. Den wollte ich ga rnicht erst, so ein Babyrosa ist gar nicht mein Ding. Verstehe auch nicht ganz die Politik dahinter, dass man einzelne Lacke in manchen Ländern einfach nicht bekommt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie ist das eigentlich in der Schweiz so? Gibt es da die ganzen Sonderlacke?
      LG
      Mila

      Löschen